SALZBURG+43 662 22 57 81  |  office@die-pflegeagentur.at  | Glockengasse 4d, 5020 Salzburg   WIEN+43 662 22 57 81  |  office-wien@die-pflegeagentur.at  | Fillgradergasse 7, 1060 Wien

24 Stunden Pflege und Betreuung in Wien

Unsere 24-Stunden Pflege- und Betreuungsagentur in Wien bietet individuelle Betreuung für ältere Menschen und Menschen mit Pflegebedarf. Wir achten auf die Bedürfnisse unserer Klientinnen und Klienten und bieten maßgeschneiderte Betreuung.

Unser erfahrenes Team besteht aus Pflegekräften, die sich der Versorgung und Betreuung von Demenzkranken und anderen pflegebedürftigen Personen widmen. Wir bieten rund um die Uhr Seniorenbetreuung und Hauskrankenpflege in den eigenen vier Wänden.

Kontaktieren Sie uns jederzeit, um weitere Informationen über unsere Leistungen zu erhalten. Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung.

24h-Seniorenbetreuung und Hauskrankenpflege in Wien

Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Betreuung zu einem erschwinglichen Preis zu bieten. Wir setzen keine Grenzen in Bezug auf Qualität und Preis und bemühen uns daher, für Sie die passende Betreuungskraft zu finden. Dabei achten wir auf Ihre Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten. Es ist uns wichtig, dass eine gute persönliche Beziehung zwischen den zu betreuenden Personen und den vermittelten Betreuungskräften besteht.

Wir informieren Sie umfassend und ehrlich über alles, was Sie wissen müssen. Alle Betreuungskräfte, die wir vermitteln, sind in Österreich versichert und gewerberechtlich gemeldet.

Sie können sich darauf verlassen, dass wir uns um alles kümmern.

Das Aufgabengebiet einer 24-Stunden-Betreuung ist geregelt.
Dazu gehören:

Haushaltsnahe Dienstleistungen:

Zubereitung von Mahlzeiten, Vornahme von Besorgungen, Reinigungstätigkeiten, Hausarbeit, Botengänge, Versorgung von Haustieren.

Unterstützung bei der Lebensführung:

Gestaltung des Tagesablaufs, Hilfestellung bei alltäglichen Verrichtungen.

Gesellschaftliche Funktion:

Führen von Unterhaltungen, Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Kontakte, Begleitung
bei div. Aktivitäten.

Unterstützung bei den folgenden Tätigkeiten, solange keine medizinischen Gründe dagegensprechen: 

Unterstützung beim Essen und Trinken, Unterstützung bei der Körperpflege und dem Verrichten der Notdurft, Hilfestellung bei An- und Ausziehen, Unterstützung beim Aufstehen, Gehen, Niedersetzen und Niederlegen.

Einzelne ärztliche oder pflegerische Tätigkeiten, nach Übertragung eines Arztes oder einer diplomierten Pflegefachkraft:

Verabreichung von Medikamenten, Anlegen und Wechseln von Verbänden, Verabreichung von subkutanen Insulininjektionen, Blutabnahme zur Messung des Blutzuckerspiegels, einfache Licht- und Wärmeanwendungen.